Darum geht’s…

Am 23. September stimmt der Kanton St. Gallen über ein verschärftes Verhüllungsverbot ab, welches der Kantonsrat mit einer äusserst knappen Mehrheit beschlossen hat. Ein breites Komitee aus Jung- und Mutterparteien hat daraufhin das Referendum ergriffen und wehrt sich gegen diese billige Symbolpolitik. Weder gibt es in St. Gallen Burkas, noch gehören sie in einer freiheitlichen Gesellschaft verboten. Hier finden Sie weitere Argumente, Statements und die Möglichkeit, uns im Kampf gegen diese Verbotskultur und für unsere Freiheiten zu unterstützen!

Testimonials

Gemeinsam gegem das Verhüllungsverbot!

Treten auch Sie heute noch hier dem Personenkomitee bei.